Kalevi Kiviniemi

© GRIOLA

“Improvisationen”

1. Toccata (Hommage à Naji Hakim) 2. Suite symphonique "Eine feste Burg ist unser Gott" 3. Meditation "Jesu, meine Freude" 4. Visions (komponiert 1998 zur Geburt seines Sohnes) 5. Le Mystére "Herzlich lieb hab ich dich, o Herr" 6. Poème "Veni Creator" Orgel der Matthäus-Kirche, Stuttgart Bestellnr.: 1007KK,

€ 15,00 + p&p 

“Astra Brass Septett und Orgel”

Werke von: César Franck,  Jeremiah Clarke,  Adriano Banchieri, Traditional, Kari Karjalainen, Jean Sibelius,  Heino Kaski,  Camille Saint-Saëns,  Marcel Dupré   Bestellnr.: 1009KK,

€ 15,00 + p&p

 

 

    

“Magic Pipes”

1. Variations sur un Noël    (Hommage à Pierre Cochereau) 2. Rhapsodie über den Choral      "Wie schön leuchtet der Morgenstern” 3. Berceuse Du pays d' Auvergne    (Hommage à Eugène Reuchsel, 1900-1988) Thema aus: Bouquet de France 4. Noël (Hommage à Edwin Lemare)      Ding Dong Merrily on High 5. Fantasie über den Choral      "Was Gott tut, das ist wohlgetan” 6. Tambourin (Choral: "Hilf Herr, meines Lebens") 7. Meditation (nach einem Thema von Flor Peeters) 8. Choralfantasie "Eine feste Burg” 9. Le Mystère (Hommage à Olivier Messiaen) 10. Sounds of North ("Magic Pipes") 11. Magic Drums under the northern Sky      (or nothern light ?) 12. Pièce - Introduction e Gigue      (Hommage à Pierre Cochereau) Eingespielt an der Förster & Nicolaus Orgel in Bergen-Enkheim / Frankfurt a.M. Bestellnr.: 1010KK,

Leider Vergriffen !

“Eine Dorforgel von 1807 in Frankfurt a.M.”

Werke von: Valentin Haussmann, Hans Neusiedler, Antonio de Cabezón, Anónimo, John Playford, Martin Peerson, Francesco Bendusi, Pierre Attaignant, Claude Gervaise, Domenico Zipoli,  Gioacchino Rossini, Louis-Claude Daquin, Louis Couperin, Michel Corrette, Claude Balbastre Bürgy - Orgel von 1807, Privatbesitz Bestellnr.: 1011KK

€ 15,00 + p&p

Kalevi Kiviniemi

Der Organist Kalevi Kiviniemi (geb. 1958) ist einer der aktivsten finnischen Instrumentalisten.

Er konzertiert weltweit auf bedeutenden Musikfesten und Orgelfestspielen und ist u.a. in den USA, in

Russland, ganz Europa und Japan aufgetreten. In internationalen Rezensionen wurde Kiviniemi u.a. als

”Meister der Improvisationen" , als "atemberaubender Spieler" oder "Bravourkünstler" charakterisiert.

Kiviniemi fungierte als Preisrichter beim Improvisationswettbewerb Nürnberg 1996, beim Internationalen

Orgelwettbewerb in Capri 1998 und beim Internationalen Orgelwettbewerb 2000 in Seyer. In Japan wurde

Kiviniemi Oktober 1998 als erster Finne zum "Künstler des Monats" ernannt.

Die Auswahl wurde von "Musashino Cultural Foundation" durchgeführt. Ins Bewusstsein des großen

Publikums trat Kiviniemi auf Grund seiner vielen Tonträger- und Rundfunkaufnahmen, die er an bedeutenden

Instrumenten u.a. in den USA, in Japan, und Italien, in der Schweiz, in Deutschland, Russland und Finnland

gemacht hat. Sein Soloprogramm umfasst Musik vom 16. Jahr- hundert bis zum heutigen Tage.

Er schrieb zudem zahlreiche Arrangements für Orgel von bekannten Klassikern (siehe Motette CD 12331).

Ausser als Spitzenorganist ist Kiviniemi für seine Improvisationen, vorurteilslosen Experimente und das

Überwinden von Grenzen in der Musik bekannt. Kiviniemi war von 1985 bis 2000 Organist der Kreuzkirche in

Lahti und ist Leiter des bekannten Internationalen Orgelfestivals von Lahti.

Vermittlung von Konzerten: Bernd Walz, Carl-Schultis Straße 7, 60388 Frankfurt/Main,

Tel.: 06109/24472, Fax.: 06109/24471,

email: walzorg@t-online.de

Weitere Infos auch unter: http://www.kalevikiviniemi.com